Architekturbüro|Seeger
Das Architekturbüro Seeger geht unvoreingenommen und offen an jede gestellte Aufgabe heran. Wir halten nichts von Formalismen und Zwängen.
zurück

Kindergarten Kumberg und Erweiterung

Wettbewerb Sieger 2006. Unsere erste Teilnahme an einem geladenen Wettbewerb. Der Kindergarten mit Kinderkrippe wurde freistehend auf dem ehemaligen Fussballplatz in räumlicher Nähe zur Volksschule errichtet. Klar gegliederte Volumen bilden räumlich differenzierte und vielfältig nutzbare Innen- und Außenräume. Die Gruppenräume sind ausschließlich nach Süden orientiert und durch Loggien als überdachte Vorzonen an die Freiräume angebunden. Die gemeinsame Küche stellt das Zentrum der Anlage und den Übergang von Kindergarten und Kinderkrippe dar. Die fließenden Dachformen finden in der Topographie des Gebäudes ihre Entsprechung.

Kindergarten und Kinderkrippe wurden 2010 jeweils um eine Gruppe erweitert. Die Erweiterung spielt die Gesetzmäßigkeiten des Gebäudes in logischer Folge weiter, sodaß die Gesamtanlage eine Einheit geblieben ist.

Gruppenraum
Bewegungsraum
Sanitäreinheit
Gruppenraum
Erweiterung Kinderkrippe
Erweiterung Kindergarten

Architekturbüro

2003 gegründet umfasst unsere Arbeit das gesamte Spektrum der Architektur. Egal ob Neubau, Sanierung oder Umbau. In unserem Portfolio befinden sich Wohngebäude, Historische Bauten, Gewerbebauten, Bildungsbauten und Spezialobjekte.

Jede Position und Haltung bedarf einer kritischen Hinterfragung - auch unsere eigene. Weiterentwicklung kann Fortschritt bedeuten.

 

Architektur ist immer eine Reaktion auf die bestehenden Verhältnisse. Kreativ verändern ist unser Motto!

Wie wir arbeiten

Achtsamer Umgang mit allen Ressourcen, Flächen, Materialien und Gütern ist Grundlage unseres Denkens. Darauf aufbauend entstehen räumlich und sozial vielschichtige, vernetzte Gebäude.

Unser Team

Die Menschen
hinter den Projekten

Guido Seeger

Diplom 1995 Technische Universität Stuttgart

Ziviltechnikerprüfung 1999

Wolfgang Schneider

Diplom Technische Universität Graz 2001

Ziviltechnikerprüfung 2013

Johannes Jagersbacher

Diplom Technische Universität Graz 2011

Ziviltechnikerprüfung 2018

Gernot Schilcher

Diplom Technische Universität Graz 2014